Profil und Vita der Logopädin Ulrike Hoffmann in Grube in Ostholstein

Über mich

Schon früh war mir bewusst, dass ich in meinem Berufsleben gern mit Menschen arbeiten möchte. Sprache, Sprechen und Gesang haben mich schon immer interessiert. Meine Tätigkeit als Logopädin ist für mich Beruf und Berufung zugleich.

Mein Profil / Vita

  • 2010 Ausbildung zur Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin an der Schule Schlaffhorst-Andersen in Bad Nenndorf
  • ab 2013 langjährige Mitarbeit in einer logopädischen Praxis in Bad Schwartau mit dem Schwerpunkt Kindersprache, Aphasie, Dysphagie, Dysarthrie sowie Stimmstörungen
  • 2013 Beginn eines Bachelor-Fernstudiums an der Hochschule Fresenius im Bereich Logopädie: Angewandte Therapiewissenschaften
  • 2015 Erhalt des Bachelor of Science im Bereich Logopädie
  • 2015 Veröffentlichung des Artikels „Spektrographische Stimmtypenklassifizierung zur Beurteilung der Stimmqualität“ B. Barsties, U. Hoffmann, Y. Maryn einer bekannten Fachzeitschrift (Laryngo-Rhino-Otologie)
  • seit 2017 klinische Tätigkeit in einer Rehabilitationsklinik in Middelburg mit dem Schwerpunkt Trachealkanülenmanagement, Dysphagie und Aphasie
  • stetige Fortbildungen im Bereich der Therapie von Artikulationsstörungen, Sprachentwicklungsstörungen, Stimmstörungen, Sprachverzögerung aufgrund von Mehrsprachigkeit, myofunktionelle Störungen, Dysphagie, Trachealkanülenmanagement, Dysarthrie sowie Aphasie